Tagesseminar

Business-Smalltalk

Wie Sie sich gezielt und geschickt durch Anlässe manövrieren


Eine Tagung, ein Vortrag, eine Produktevorstellung, ein Seminar oder eine Einladung zu einem Firmenessen - bei solchen Anlässen sind Sie und Ihre Mitarbeiter gleichzeitig Repräsentanten der Firma, bewusst oder unbewusst. Solche Anlässe bieten so nebenbei eine grosse Chance, ganz ungezwungen und subtil Geschäftskontakte zu knüpfen.
Oft stehen wir vor der Veranstaltung oder in der Pause mit einem Glas in der Hand herum und betreiben zufälligen Smalltalk mit anderen zufällig herumstehenden Leuten oder unterhalten uns mit altbekannten Personen. Warum nehmen wir die Chance für mehr nicht wahr? Weil uns oft der Einstiegssatz (Eisbrecher) nicht einfällt und wir uns daher nicht getrauen, eine bestimmte Person anzusprechen.

Auf den Punkt gebracht / Ihr Nutzen:

Bestimmen Sie selber mit wem und wie Sie Smalltalk bei Veranstaltungen betreiben. Führen Sie souverän und zielgerichtet sogenannte „belanglose“ Unterhaltung und leiten Sie die Gesprächspartner zielgerichtet auf die Themenschienen, welche Sie beherrschen und die Ihnen auch nützlich sind. Vermeiden Sie „Fettnäpfchen“ und Peinlichkeiten durch sicheres Auftreten und dank den Kenntnissen einiger Verhaltensregeln.

Das Angebot:

Unser eintägiges Seminar zeigt den Teilnehmern, wie sie sich auf dem Parkett von geschäftlichen Veranstaltungen sicher und aktiv bewegen können. Wie sie am Rande von solchen Anlässen ihr Unternehmen informell repräsentieren und Beziehungen knüpfen können. Durch sicheres Auftreten und die Anwendung von bestimmten Verhaltensregeln werden Peinlichkeiten und unangenehme Gesprächspausen elegant umgangen.

Wir wollen aus den Seminarteilnehmern keine Partylöwen machen, aber souveränes, lockeres und überzeugendes Auftreten lehren.

Seminarinhalt:

Einen Smalltalk beginnen und zielgerichtet weiterführen. Gespräche so führen, dass sich der Gesprächspartner wohl fühlt. Beziehungen knöpfen. Sich locker und mit Humor durch Pausengespräche und Hierarchien manövrieren. „Fettnäpfchen“ erkennen und umgehen. Benimmregeln bei Begrüssungen, beim Apéro, oder am Rande von Veranstaltungen.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter welche im Auftrage des Unternehmens an externen Veranstaltungen teilnehmen.

Dies ist kein Knigge-Seminar, geht aber auf ein paar grundsätzliche Benimmregeln und deren Feinheiten ein. Achten Sie z.B. darauf, dass Sie ein eisgekühltes Getränk während eines Apéros die ganze Zeit in der linken Hand halten, damit Sie beim Händeschütteln Ihrem Gegenüber nicht das „eiskalte Händchen“ zur Begrüssung reichen? Wer stellt wen vor – geht‘s nach Rangordnung, nach Alter oder Ladies first?

Unsere Seminare werden in einer leicht verständlichen Sprache geführt. Wir verzichten bewusst auf blumige Worthülsen und unverständliche Trendwörter. Dafür klar und direkt!

Unsere Seminare sind zielgerichtet, verständlich und in die Praxis umsetzbar!

Kontakt

Weitere Seminare